Mittwoch, 12. Juni 2013

Was ist ein treasury?


Heute gibt es für euch meine tolle Treasury Sammlung.

Was ist ein Treasury?

Eine so genannte Shop-Gallerie....
hier kann man zu einen bestimmten Thema verschiedene Artikel eines 
oder mehreren Shops sammeln und für andere zur Verfügung stellen. 

Ihr könnt bei etsy einfach loslegen und anfangen zu sammeln.
Es geht auch ganz leicht.
Am besten macht Ihr zuerst zwei Fenster auf wenn Ihr loslegen wollt.
So mache ich es zu mindestens......
In den einen Fenster öffne ich die URL zu meinen neuen treasury...
bei dem anderen Fenster öffne ich die URL zu etsysuche.

Im Suchfeld gebe ich nun mein gewünschten Begriff ein.
z.B. blau
nun werden mir alle Artikel in blau angezeigt bzw. die den Tag blau besitzen.
Wenn ich nun einen Artikel gefunden habe....
klicke ich auf den Artikel und erhalte somit die benötigte URL (Adresse).
Diese kopiere ich mir dann komplett raus und füge sie dann 
in den Fenster "neuer treasury" unter "URL des Artikels" ein.
Das wiederhole ich nun so oft wie ich möchte oder keinen Platz mehr habe.

Den Titel und die Beschreibung könnt Ihr natürlich im Fenster "neuen treasury" 
zuerst oder am Schluss ausfüllen. 
Am besten ist es immer in zwei Sprachen diesen auszufüllen....
also english und deutsch...
so könnt Ihr mehr erreichen oder besser gefunden werden.

DieTags dürfen auch nicht vergessen werden.
Natürlich auch in english und deutsch....
wenn es geht. ^^

Hier ein paar Beispiele von mir....
mit der Zeit werden es bestimmt noch mehr : )






^

Mehr könnt Ihr auch noch unter 


finden.

Habt Ihr auch schon mal welche gemacht?
Oder wurde Ihr nun inspiriert?
Gebt mir doch eine kleine Info....

eure
flunny




Kommentare:

  1. Galerie schreibt sich mit einem l .... sie hat mit der Galle nix zu tun :-).. schöne Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir schleicht sich auch mal der Fehlerteufel ein. Danke für den Hinweis Petite. Hier also für alle die zu schnell schreiben oder es nicht wissen.

      Das Wort Galerie ist zwar auf das italienische galleria (= langer, gedeckter Säulengang) und auf das lateinische galilea (= Vorhalle einer Kirche) zurückzuführen, wurde aber aus dem französischen galérie entlehnt. Stammwort ist wohl der biblische Name Galiläa (das heidnische Land, im Gegensatz zu Judäa), mit dem man seit dem 10. Jh., zunächst in Rom, die Vorhallen von Kirchen bezeichnete, in denen die Heiden, die sog. Galiläer, herumlungerten. Im Gegensatz zum englischen gallery wird Galerie im Deutschen nur mit einem l geschrieben.

      Liebe Grüße
      flunny

      Löschen
  2. Liebe Flunny, wieder was gelernt! Über Treasery und Wortabstammungen. Ich habe mich direkt über diesen lehrerhaften Kommentar geärgert. Jeder kann sich mal mit den Tasten verhauen und es gibt auch auf deutschsprachigen Blogs viele Blogger deren Muttersprache nicht Deutsch ist. Da würde ich doch nie, nie, nie als einzigen Kommentar so etwas schreiben.

    Bei mir geht es seit einiger Zeit drunter und drüber. Da bleibt wenig Zeit für Besuche in Bloggerland. Und weil ich mich so lange nicht habe blicken lassen, wollte ich einfach mal einen kleinen Gruß hier lassen.

    Hab` ein schönes Wochenende!

    Liebe Grüße von Kirstin

    AntwortenLöschen