Montag, 27. August 2012

Das erste

ich habe mich getraut obwohl ich keine Overlook besitze. Inspiration habe ich mir von hier und hier geholt.


Am Anfang war es noch ein T-Shirt von Opa....


...dann wurde es ein Longsleev für die Gummimaus. Ich habe den Schnitt von Schnabelinchen etwas abgeändert. Ein Body wie ihr seht ist es nicht geworden. Den Schnitt habe ich gekürzt und ein Bündchen unten angenäht. Am Anfang wollte ich es nicht mal so haben, aber ich finde es so noch besser als wenn kein Bündchen dran wäre. Schaut bei der Gummimaus auch irgendwie lässiger aus.


Das ganze noch von hinten. In Größe 86 ist es etwas eng geworden. Hätte ich mir aber auch denken können wenn es eigentlich ein Body werden sollte. Naja ..... aller Anfang ist schwer. Es liegt auch schon ein zweiter Zuschnitt bereit. Diesmal farblich etwas anders.


Ganz so leicht ohne Overlook war es jedoch nicht. Am besten man fängt nicht immer am Anfang an zu nähen ansonsten wickelt sich der T-Shirtstoff in den Transporter oder er bringt den Stoff nicht weiter. Dann entsteht ein riesiger Knoten den man dann am besten abschneidet. Hat man dann mal den dreh raus, geht es sehr schnell. 
Versucht es doch auch mal.

eure
flunny


Kommentare:

  1. Was für eine tolle Idee...gefällt mir sehr!
    Liebe Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  2. Super recycelt. Das er eher eng ist liegt bestimmt auch am Stoff. Mit einem etwas strechigeren sitzt er etwas legerer.

    lg

    Schnabelina

    AntwortenLöschen
  3. Super schön sieht's aus!
    Beste Grüße von Nina

    P.S.: Es gibt tatsächlich beim Upcycling-Dienstag keine Liste, sondern die Kommentarfunktion und ich spiele die Bilder dann bei Pinterest im jeweiligen Monatsboard hoch.

    AntwortenLöschen